Therapieformen

Die klassische Homöopathie, begründet durch den Arzt, Chemiker und Apotheker Samuel Hahnemann (1755-1843), ist eines der weltweit verbreitetsten und erfolgreichsten naturheilkundlichen Behandlungskonzepte. Charakteristisch für diese Form der Therapie ist die Verordnung von Arzneimitteln nach dem sogenannten Ähnlichkeitsprinzip, dem zu Folge ein Mittel, das bei einem gesunden Probanden bestimmte Krankheitssymptome hervorrufen würde, in entsprechender Potenzierung (Verdünnung) einen Patienten mit ähnlichen Symptomen zu heilen vermag. Grundlage und höchstes Ziel ist dabei immer die Ausbalancierung der Lebensenergie und damit das Erreichen eines geistig, seelisch und nicht zuletzt auch körperlichen Gesundheitszustandes, der sich durch Selbstregulation erhält (Homöostase).

Ablauf einer homöopathischen Behandlung:

Die wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung ist in jedem Falle eine ausführliche und gründliche „Erst-Anamnese“, also die Befragung des Patienten. Und wundern Sie sich nicht, wenn Sie zum Beispiel wegen einer chronischen Migräne zu mir kommen und ich Sie nach Beschwerden an Ihren Füßen befrage – der Hintergrund ist ganz einfach der, dass in der homöopathischen Behandlung der ganze Mensch mit all seinen Eigenheiten erfasst werden soll, um auf dieser Basis, das für diesen einen Menschen individuell genau passende Arzneimittel zu finden. Hierin liegt auch die bezeichnende Stärke und das außerordentliche Potential dieser Therapieform, denn dadurch wird jeder Patient nicht nur auf die Summe seiner Symptome reduziert, sondern wirklich grundlegend als unvergleichliches Individuum angesehen und auch als solches behandelt.

Besonders im Bezug auf langjährige chronische Erkrankungen kann die Homöopathie bedeutenden Einfluss haben, da sie die Möglichkeit eröffnet, die Ursachen und Auslöser einer Erkrankung, welche oftmals weit in der Vergangenheit liegen, erfolgreich und vor allem dauerhaft zu harmonisieren, anstatt nur oberflächlich ersichtliche Symptome zu unterdrücken. Auch akute Krankheitsgeschehen können mit homöopathischen Arzneimitteln oftmals sehr effektiv in Ihrem Verlauf und der Ausprägung ihrer Symptomatik beeinflusst werden.